Springe zum Hauptinhalt

bash-completion ergänzt remote Pfade bei scp

Eben hat­te ich ein Er­leb­nis der drit­ten Ar­t: Ich woll­te mit scp ei­ne Da­tei von mei­nem Ser­ver ko­pie­ren, tip­pe al­so

scp myserver:/tmp/abst

und drü­cke aus Ge­wohn­heit und oh­ne nach­zu­den­ken <Tab>. Und schon steht dor­t:

scp myserver:/tmp/abstract_tool.pyc

Ich brauch­te einen Mo­ment, um zu re­a­li­sie­ren: Die bas­h­-­com­ple­ti­on hat sich tat­säch­lich im Hin­ter­grund auf my­ser­ver ein­ge­logg­t, das Ver­zeich­nis auf­ge­lis­tet und mei­ne Kom­man­do­zei­le er­gänz­t!

Was das Pa­ket bas­h­-­com­ple­ti­on al­les aus der bash her­aus­hol­t, be­geis­tert mich schon lan­ge. Doch jetzt bin ich to­tal von den So­cken!

Portrait von Hartmut Goebel

Hartmut Goebel

Diplom-Informatiker, CISSP, CSSLP, ISO 27001 Lead Implementer

Haben Sie noch Fragen?
Anruf oder Mail genügt:
  +49 871 6606-318
  +49 175 29 78 072
  h.goebel@goebel-consult.de