Springe zum Hauptinhalt

Datenschützer geben Harmtut Goebel Recht

Letz­tes Jahr im Mai hat­te ich in mei­ner mo­nat­li­chen Ko­lum­ne CISS­P-­Ge­flüs­ter un­ter dem Ti­tel Fin­ger weg von Goo­gle Ana­ly­tics auf die Pro­ble­me mit Goo­gel Ana­ly­tics hin­ge­wie­sen und Al­ter­na­ti­ven vor­ge­stell­t. Ei­ne da­von ist pi­wik. Wie heu­te auf hei­se on­line zu le­sen ist, schließt sich das Un­ab­hän­gi­ge Lan­des­zen­trum für Da­ten­schutz Schles­wig­-­Hol­stein (ULD) in Sa­chen Goo­gle Ana­ly­tics mei­ner Mei­nung an und emp­fiehlt eben­falls Pi­wik für die We­b­ana­ly­se.

Al­ler­dings nicht un­ein­ge­schränk­t: In dem Prüf­be­richt wer­den ei­ni­ge Maß­nah­men ge­nannt, um pi­wik auch wirk­lich da­ten­schutz­kon­form ein­set­zen zu kön­nen: So muss bei­spiels­wei­se das Plu­g­in „A­n­ony­mi­zeIP“ ver­wen­det und ei­ne Mög­lich­keit zum Wi­der­spruch an­ge­bo­ten wer­den. Vor­ge­schrie­ben ist hier­bei so­gar de­tail­lier­t, wel­cher der eng­li­schen Tex­te für den Ein­satz im deutsch­spra­chi­gen Raum in die Lan­des­s­pra­che über­setzt wer­den muss. Die Be­schrei­bung der Maß­nah­men geht bis ins De­tail der Kon­fi­gu­ra­ti­o­n, et­wa wie sich die Gül­tig­keits­dau­er des pi­wik-­Coo­kies steu­ern läss­t.

Portrait von Hartmut Goebel

Hartmut Goebel

Diplom-Informatiker, CISSP, CSSLP, ISO 27001 Lead Implementer

Haben Sie noch Fragen?
Anruf oder Mail genügt:
  +49 871 6606-318
  +49 175 29 78 072
  h.goebel@goebel-consult.de