Springe zum Hauptinhalt

Kauf keinen Kindle!

Ama­zon, der Her­stel­ler von Kind­le, ist kei­ne ver­trau­ens­wür­di­ger An­bie­ter: Ama­zon über­wacht Dei­ne Le­se­ver­hal­ten im De­tail: Wel­che Bü­cher Du kaufst (kla­r), wel­che Du liest, ob Du sie fer­tig liest oder Du auf­hörst zu le­sen, wann Du liest, wel­che Sei­ten Du mehr­fach liest, wel­che Sei­ten Du län­ger, wel­che kür­zer liest.

Denn all das gibt Auf­sch­lüs­se über Dei­ne In­ter­es­sen - und da­mit bist Du die Wa­re, der Ama­zon noch mehr ver­kau­fen kann.

Al­les harm­los? Dann stell Dir vor, ei­ne deut­sche Be­hör­de wür­de all das über Dich sam­meln - oder ei­ne un­ga­ri­sche, pol­ni­sche, tür­ki­sche, ägyp­ti­sche, … (er­gän­ze de Lis­te um einen re­pres­si­ven Staat Dei­ner Wahl).

Wis­sen ist Macht! Dar­um: lass Dich nicht über­wa­chen, be­nutzt kei­nen Kind­le.

Portrait von Hartmut Goebel

Hartmut Goebel

Diplom-Informatiker, CISSP, CSSLP, ISO 27001 Lead Implementer

Haben Sie noch Fragen?
Anruf oder Mail genügt:
  +49 871 6606-318
  +49 175 29 78 072
  h.goebel@goebel-consult.de