Springe zum Hauptinhalt

Artikel im Fachmagazin iX

In der No­vem­be­r­aus­ga­be der Zeit­schrift iX er­scheint ein Ar­ti­kel von Hart­mut Go­ebel über IP­v6 mit OpenV­PN

Der Ar­ti­kel "Tun­nel­bau - IP­v6 mit OpenV­PN 2.0 nut­zen" hilft mo­bi­len An­wen­dern, Ver­bin­dung mit dem Bü­ro­netz zu hal­ten, oh­ne stän­dig das No­te­book um­kon­fi­gu­rie­ren zu müs­sen.

Die "Fach­zeit­schrift iX":htt­p://ww­w.hei­se.­de./ix, die Schwes­ter­zeit­schrift der c'­t, ist ei­nes der re­nom­mier­tes­ten deutsch­spra­chi­gen Ma­ga­zi­ne. Hart­mut Go­ebel: "Ich bin schon ein biss­chen stolz, dort ver­öf­fent­lich zu ha­ben­." Und das kann er auch sein.

Die Lis­tings zum Ar­ti­kel lie­gen auf dem "FT­P-­Ser­ver der iX":ft­p://ft­p.hei­se.­de/­pu­b/ix/ix_­lis­tings/2005/11/ip­v6­-­o­penv­p­n.­lis­tings zum Dow­n­load be­reit.

Nach­trag: Das Heft ist in­zwi­schen aus­ver­kauf­t. Über den "A­bo­-­Ser­vice­":htt­ps://ww­w.hei­se.­de/a­bo/ix/­hef­te.s­html kann der Ar­ti­kel aber ein­zeln er­wor­ben wer­den. De­tails hier­zu: Heft 2005/11, Sei­te 154, Ti­tel: "Tun­nel­bau".

Kontakt-Konzept für arabische Region

Go­ebel Con­sult er­stellt Kon­zept für ei­ne "Kon­takt­stel­le IT- Se­cu­ri­ty in der ara­bi­schen Re­gi­o­n"

Ge­mein­sam mit dem "Mi­ro In­sti­tut":htt­p://ww­w.­mi­ro­-­in­sti­tut.­de/ ent­wi­ckelt Go­ebel Con­sult ein Kon­zept für den "Auf­bau ei­ner Kon­takt­stel­le zur Be­ob­ach­tung der IT­-­Si­cher­heits­märk­te im Na­hen und Mitt­le­ren Os­ten (a­ra­bi­sche Re­gi­o­n)".

An­lass der Zu­sam­me­n­a­r­beit ist ei­ne Aus­schrei­bung des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Wirt­schaft und Ar­beit. Aus dem Aus­schrei­bung­tex­t: "Er­a­r­bei­tung ei­nes re­a­li­sier­ba­ren Kon­zepts [...] zur Eta­blie­rung ei­ner Kor­re­spon­den­ten­stel­le in der ara­bi­schen Re­gi­o­n, das [...] Ak­ti­vi­tä­ten­plä­ne für die be­treu­ten Län­der ent­häl­t."

Go­ebel Con­sult deckt da­bei den fach­s­pe­zi­fi­schen Teil für IT­-­Se­cu­ri­ty ab und bringt sei­ne Er­fah­rung mit Kon­tak­t­-­Netz­wer­ken und Pres­se ein. Das Mi­ro In­sti­tut steu­ert sein Know­-­How über Pro­jek­te im Aus­lang bei.

Nach­trag: Lei­der ging der Auf­trag an ein Un­ter­neh­men, das be­reits in der ar­bai­schen Re­gi­on ver­tre­ten ist. Prof. Dr. Grott­ker, Lei­ter des Mi­ro In­sti­tu­tes, be­dank­te sich bei Hart­mut Go­ebel "für die gu­te Ko­ope­ra­ti­on in der Ak­qui­se­pha­se".

Goebel Consult setzt auf IPv6

Go­ebel Con­sult hat sein in­ter­nes Netz auf IP­v6 um­ge­stellt und ar­bei­tet sich wei­ter ein.

Das in­ter­ne Netz von Go­ebel Con­sult be­steht ne­ben dem Of­fi­ce­-­LAN aus meh­re­ren VP­N­-­An­bin­dun­gen für den mo­bi­len Zu­griff. Die­ses wur­de auf IP­v6 um­ge­stell­t. "Da­mit er­leich­tern wir den Zu­griff auf un­se­re in­ter­nen Re­sour­cen, wenn wir im Pro­jekt un­ter­wegs sin­d", so Hart­mut Go­ebel, In­ha­ber von Go­ebel Con­sul­t.

IP­v6 ist ein kom­ple­xes The­ma: die Un­ter­schie­de zum "al­ten" IP­v4 lie­gen in den Kon­zep­ten. Die Ein­ar­bei­tung hat aber sich ge­lohnt, meint Go­ebel, denn die Chan­cen durch IP­v6 sind groß­ar­tig.

Un­ter "IP­v6":/ip­v6/ ver­öf­fent­licht Go­ebel Con­sult Tools und Tex­te zu IP­v6. Den An­fang macht ein Tool zum Er­zeu­gen von "Lo­cal­ly As­si­g­ned Glo­bal IDs".

„IT-Freelancer“ lobt Goebel Consult

In ei­nem Ar­ti­kel be­rich­tet das „IT Free­lan­cer Ma­ga­zin“ 3/05 über In­ter­es­san­te Ge­schäfts­fel­der von IT­-­Frei­be­ruf­lern. Als „der Aus­schrei­bungs­vor­be­rei­ter“, wird Hart­mut Go­ebel vor­ge­stellt und die Web­si­te ge­lob­t.

Mein An­ge­bot, tech­nisch fun­diert Aus­schrei­bungs­un­ter­la­gen zu er­stel­len, hat dem IT Free­lan­cer Ma­ga­zin ge­fal­len: gleich als Auf­ma­cher für den Ar­ti­kel wird es ge­nutz­t. Ne­ben der Ge­schäfts­idee wird die "flot­te Web­si­te" ge­lob­t.

Wei­te­re in­ter­es­san­te Ge­schäfts­fel­der ha­ben: der An­ti­-­So­cia­l­-­En­gi­neer, der Ta­schen­spie­ler, und der Ri­si­ko­be­rei­te.

"Heißer Stuhl" auf der Technology Tour

Auf der dies­jäh­ri­gen Tech­no­lo­gy Tour der Zeit­schrift "Net­work Com­pu­ting" wird Hart­mut Go­ebel den "Hei­ßen Stuhl" mo­de­rie­ren.

Ähn­lich wie bei de Fern­seh­sen­dung "Hei­ßer Stuhl" muss ein Her­stel­ler Re­de und Ant­wort ste­hen. Ein hal­be Stun­de lang wird er sich den har­ten Fra­gen von Hart­mut Go­ebel stel­len. Aus­ge­wählt wur­de dies­mal die Fir­ma "En­tra­sys", die be­haup­tet, ein "selbst­ver­tei­ti­gen­des Netz­werk" an­zu­bie­ten. Viel Spaß!

Beitritt zu „7-it”

Hart­mut Con­sult tritt der IT­-­Ge­nos­sen­schaft 7-­it bei

Nach ei­nem Jahr lo­ser Zu­sam­mens­a­r­beit tritt Hart­mut Go­ebel nun der Ge­nos­sen­schaft 7-­it bei. 7-­it ver­stärkt sich da­mit um einen Se­cu­ri­ty­-­S­pe­zi­a­lis­ten und Hart­mut Go­ebel um ein Netz zu­ver­läs­si­ger Part­ner.

Vortrag beim IHK-AnwenderClub IT-Management

Beim IH­K-­An­wen­der­club IT­-­Ma­na­ge­ment zum The­ma "V­P­N­-­Tech­no­lo­gien" wird Hart­mut Go­ebel ak­tu­el­le VPN Tech­no­lo­gi­en ver­glei­chen - und mit ei­ni­gen My­then auf­räu­men.

Der IH­K-­An­wen­der­club IT­-­Ma­na­ge­ment tag­t, ge­mein­sam mit der "DE­CUS LUG­-­Nord­bay­ern":htt­p://ww­w.­de­cus.­de/lug/nord­bay­ern/, zum The­ma "V­P­N­-­Tech­no­lo­gien":htt­p://ww­w.ih­k-­nu­ern­ber­g.­de/­In­fo_­Ser­vice­/­Ver­an­stal­tun­gen/­ver­an­po­p­up.jsp?i­d=1092.

Als Ein­stiegs­-­Vor­trag sprich Hart­mut Go­ebel über "Ver­gleich ak­tu­el­ler VP­N­-­Tech­no­lo­gi­en - Ent­schei­dungs­hil­fen für die Pla­nung of­fe­ner Un­ter­neh­mens­net­ze". Die­ser Vor­trag hat be­reits beim "T­e­le­kom­Fo­rum":./20041011/ viel Ap­plaus ge­ern­tet und zu in­ter­es­san­ten Ge­sprä­chen an­ge­reg­t. Hart­mut Go­ebel wird hier­bei mit ei­ni­gen My­then über VPN auf­räu­men.

Wei­te­re Vor­trä­ge hal­ten Hanns Brand­ner (N­CP en­gi­nee­ring Gmb­H) zur "Si­che­re Da­ten­über­tra­gung im In­ter­net - Bau­stei­ne ei­ner VP­N­-­Lö­sung". (Ru­dolf Hu­ber (Da­te­v, Ab­tei­lung Netz­wer­ke) gibt ein "Bei­spiel ei­ner si­che­ren Un­ter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­o­n".

Vortrag beim TelekomForum KompetenzTag

Bei Kom­pe­tenz­Tag des Te­le­kom­Fo­rums hält Hart­mut Go­ebel einen Vor­trag zum Ver­gleich ak­tu­el­ler VPN Tech­no­lo­gi­en. Wei­te­re in­ter­es­san­te Re­fe­ren­ten kom­men.

Am 24. No­vem­ber fin­det in Köln der Kom­pe­tenz­Tag des Te­le­kom­Fo­rums stat­t.

Die Ein­stiegs­-­Vor­trä­ge hal­ten Prof. Dr. An­dre­as Stef­fen von der Zü­ri­cher Hoch­schu­le Win­ter­thur und Hart­mut Go­ebel von Go­ebel Con­sul­t.

Prof. Stef­fen ist be­kannt für sei­ne Mit­a­r­beit vom Li­nux­-IP­Sec­-­Sys­tem "FreeS/WAN":htt­p://ww­w.frees­wan.or­g/ und des­sen Nach­fol­ger "stronS­wan":htt­p://ww­w.strongs­wan.or­g/. Er wird re­den über "Mo­bi­li­sie­rung von Fir­men­da­ten - neue Her­aus­for­de­run­gen für die IT­-­Si­cher­heit".

Einen "Ver­gleich ak­tu­el­ler VP­N­-­Tech­no­lo­gi­en -- Ent­schei­dungs­hil­fen für die Pla­nung of­fe­ner Un­ter­neh­mens­net­ze" wird Hart­mut Go­ebel ge­ben und hier­bei mit ei­ni­gen My­then über VPN auf­räu­men.

Wei­te­re Vor­trä­ge hal­ten Pe­ter Söll (N­CP Gmb­H, "V­PN mit zen­tra­lem Ma­na­ge­ment) und Man­fred Schu­rer (MAN Nutz­fahr­zeu­ge, "Glo­bal Cor­po­ra­te Ac­cess - die Lö­sung für die MAN Grup­pe").

Vortrag beim CRN Solution Day

Hart­mut Go­ebel wur­de ein­ge­la­den, einen Vor­trag zum The­ma "Ar­gu­men­te für den Grund­schutz auch für KMU" zu hal­ten.

Am 8. Ju­ni 2004 fin­det in Stutt­gart der "CRN Se­cu­ri­ty & Thin Cli­ent So­lu­ti­on Day":htt­p://ww­w.­so­lu­ti­on­day.­de/ stat­t, ver­an­stal­tet von der "Com­pu­ter Re­sel­ler News":htt­p://ww­w.­crn.­de/.

Hart­mut Go­ebel wur­de ein­ge­la­den, dort einen Vor­trag zum The­ma "B­SI Grund­schutz -- ei­ne ef­fi­zi­en­te Me­tho­de auch für KMU". Kom­men Sie vor­bei und tref­fen Sie Hart­mut Go­ebel.

Wei­ter In­for­ma­ti­o­nen fin­den Sie un­ter "htt­p://ww­w.­so­lu­ti­on­days.­de/­se­cu­ri­ty/":htt­p://ww­w.­so­lu­ti­on­days.­de/­se­cu­ri­ty/

Nach­trag: Die Ver­an­stal­tung war ein gro­ßer Er­fol­g: trotz gu­tem Wet­ters ka­men über 200 Be­su­cher. Beim Vor­trag von Hart­mut Go­ebel war der Raum bis auf den letz­ten Platz ge­füll­t.

Ich heiße nicht Helmut Goebel

Auch wenn vie­le mit dem Vor­na­men Hart­mut nichts an­fan­gen kön­nen: Ich hei­ße nicht Hel­mut, nicht Hell­mut, nicht Hel­muth, und erst gar nicht Hell­muth. Auch die Schreib­wei­sen Hard­mut, Hart­muth und die Va­ri­a­n­ten Hart­mund oder Hard­mund tref­fen mei­nen wah­ren Vor­na­men nicht,

Wer sich über die­ses doofe Blog­pos­ting wun­der­t: Es dient nur da­zu, dass mich auch Leu­te fin­den, die nach "Hel­mut Go­ebel" oder ähn­li­chem su­chen.

Portrait von Hartmut Goebel

Hartmut Goebel

Diplom-Informatiker, CISSP, CSSLP, ISO 27001 Lead Implementer

Haben Sie noch Fragen?
Anruf oder Mail genügt:
  +49 871 6606-318
  +49 175 29 78 072
  h.goebel@goebel-consult.de