Springe zum Hauptinhalt

Goebel Consult setzt auf IPv6

Go­ebel Con­sult hat sein in­ter­nes Netz auf IP­v6 um­ge­stellt und ar­bei­tet sich wei­ter ein.

Das in­ter­ne Netz von Go­ebel Con­sult be­steht ne­ben dem Of­fi­ce­-­LAN aus meh­re­ren VP­N­-­An­bin­dun­gen für den mo­bi­len Zu­griff. Die­ses wur­de auf IP­v6 um­ge­stell­t. "Da­mit er­leich­tern wir den Zu­griff auf un­se­re in­ter­nen Re­sour­cen, wenn wir im Pro­jekt un­ter­wegs sin­d", so Hart­mut Go­ebel, In­ha­ber von Go­ebel Con­sul­t.

IP­v6 ist ein kom­ple­xes The­ma: die Un­ter­schie­de zum "al­ten" IP­v4 lie­gen in den Kon­zep­ten. Die Ein­ar­bei­tung hat aber sich ge­lohnt, meint Go­ebel, denn die Chan­cen durch IP­v6 sind groß­ar­tig.

Un­ter "IP­v6":/ip­v6/ ver­öf­fent­licht Go­ebel Con­sult Tools und Tex­te zu IP­v6. Den An­fang macht ein Tool zum Er­zeu­gen von "Lo­cal­ly As­si­g­ned Glo­bal IDs".

Portrait von Hartmut Goebel

Hartmut Goebel

Diplom-Informatiker, CISSP, CSSLP, ISO 27001 Lead Implementer

Haben Sie noch Fragen?
Anruf oder Mail genügt:
  +49 871 6606-318
  +49 175 29 78 072
  h.goebel@goebel-consult.de