Springe zum Hauptinhalt

Fortbildung zum ISO 27001 Lead Implementer

/images/2015/certified-button.png

Ich ha­be ei­ni­ge har­te Ta­ge hier mir, und ich hof­fe, sie ha­ben sich ge­lohnt.

Von Sonn­tag bis Mitt­woch war ich auf ei­ner Schu­lung zum "I­SO 27001 Lead Im­ple­men­ter (PECB)". Dort wur­de uns bei­ge­bracht, wie man ISO 27001 im­ple­men­tiert – al­so auf Fir­men­sei­te das vor­be­rei­tet, was die "Lead Au­di­to­ren" dann prü­fen.

Der Kurs war die Kom­pakt­ver­si­on ei­nes 5-­Ta­ge­-­Kur­ses – wir hat­ten 3 Ta­ge da­für. Das Meis­te des Stof­fes war mir schon be­kannt. Wes­halb ich auf­pas­sen muss­te wie ein Fuchs, ob für den "Lead Im­ple­men­ter" et­was be­nö­tigt wer­de, das sich mei­nen Er­fah­run­gen wi­der­spricht. Bei der CISS­P-­Prü­fung ist das ja so – bzw. war es, als ich die vor Jah­ren ab­ge­legt ha­be -, dass man "deut­sches Den­ken" über Bord wer­fen und "a­me­ri­ka­nisch den­ken" muss­te. Bei die­sem Kurs war mir sol­ches dann doch nichts auf­ge­fal­len.

Der Kurs hat mich in dem Be­stärk­t, was ich bis­lang auch schon ge­macht und ge­dacht ha­be. Sehr schön :-)

Im An­schluss an den Kurz gab es gleich die Prü­fung. Jetzt heißt es 4–8 Wo­chen auf das Er­geb­nis war­ten. Dann, so hof­fe ich, darf ich mich "I­SO 27001 Lead Im­ple­men­ter (PECB)" nen­nen. Die da­zu nö­ti­gen 5 Jah­re Be­rufs­er­fah­rung und 300 Stun­den Er­fah­rung in In­for­ma­ti­o­n­-­Se­cu­ri­ty­-­Pro­jek­ten ha­be ich ja schon :-)

Portrait von Hartmut Goebel

Hartmut Goebel

Diplom-Informatiker, CISSP, CSSLP, ISO 27001 Lead Implementer

Haben Sie noch Fragen?
Anruf oder Mail genügt:
  +49 871 6606-318
  +49 175 29 78 072
  h.goebel@goebel-consult.de