Springe zum Hauptinhalt

OpenStreetMap-Karten in Typo3 einbinden

Kei­ne Aus­re­de mehr, Goo­gle­-­Maps zu ver­wen­den.

Open­Street­Map-Kar­ten in Ty­po3 ein­zu­bin­den ist ganz ein­fach. Der Web­mas­ter muss nur das Plu­g­in ods_osm in­stal­lie­ren. Die­ses Plu­g­in ist auch bei den Top 10 TY­PO­3­-­Ex­ten­si­ons ge­nannt. Das An­le­gen der Kar­te soll­te dann ge­nau so ein­fach ge­hen, wie mit den häu­fig ge­nut­zen Plu­g­in "WEC­-­Kar­te", die Goo­gle­-­Maps ver­wen­det.

Ein Bei­spiel und ei­ne An­lei­tung fin­det sich bei der Uni Köln. Dort gibt es auch ein Ver­wen­dungs­-­Bei­spiel, mit ei­nem Screen­shot (im un­te­ren Drit­tel), wie der Be­nut­zer das Plu­g­in kon­fi­gu­rier­t.

Portrait von Hartmut Goebel

Hartmut Goebel

Diplom-Informatiker, CISSP, CSSLP, ISO 27001 Lead Implementer

Haben Sie noch Fragen?
Anruf oder Mail genügt:
  +49 871 6606-318
  +49 175 29 78 072
  h.goebel@goebel-consult.de