Springe zum Hauptinhalt

Bedrohungsszenarien bei der mobilen Datenkommunikation

Eine Folie aus dem Vortrag. Sie zeigt stilisiert die Wege, die Daten von einem Laptop im Zug oder Flugzeug in die Firmenzrantrale nehmen.

Ge­fah­ren in Flug­zeug oder Bahn

Die Zu­hö­rer er­hal­ten einen Über­blick über neu­es­te Tech­no­lo­gi­en für den Auf­bau ei­nes Vir­tu­al Pri­va­te Net­works (V­P­N) und al­ter­na­ti­ve Mög­lich­kei­ten der Be­nut­zer­-­Au­then­ti­sie­rung. Ein Schwer­punkt wird der hoch­si­che­re Zu­griff auf das Fir­men­netz am Hot­s­pot sein. Die Be­trach­tung un­ter­schied­li­cher Sze­na­ri­en soll Ih­nen Ent­schei­dungs­hil­fe für In­ves­ti­ti­o­nen in Ih­rer IT­-­Um­ge­bung ge­ben. Li­ve­-­Vor­füh­run­gen und Best Prac­ti­ce­-­Bei­spie­le run­den die Ver­an­stal­tung ab.

Vor­trags­dau­e­r: ca. 30 Mi­nu­ten

Ge­hal­ten:

  • Im Rah­­men der Ver­­an­­sta­l­tung "Mo­­bi­le Kom­mu­­ni­­ka­ti­on (wirk­­lich) si­cher ge­­sta­l­ten" des NIK e.V. (Ju­­li 2005)

Portrait von Hartmut Goebel

Hartmut Goebel

Diplom-Informatiker, CISSP, CSSLP, ISO 27001 Lead Implementer

Haben Sie noch Fragen?
Anruf oder Mail genügt:
  +49 871 6606-318
  +49 175 29 78 072
  h.goebel@goebel-consult.de