Sie sind hier: Startseite / Blog / E-mails weiterhin verschlüsseln!

E-mails weiterhin verschlüsseln!

S/MIME und PGP sind nicht gebrochen
E-mails weiterhin verschlüsseln!

EFail-Symbolbild (CC-0)

Mitte Mai veröffentlichte eine Gruppe deutscher Wissenschaftler eine Warnung vor neu entdeckten Problemen mit verschlüsselter E-Mail. Dies Veröffentlichung führte zu Aussagen, wie "E-mails nicht mehr verschlüsseln".

Ich bitte darum, die Falschmeldung nicht weiter zu verbreiten - auch wenn sie von der renommierten Electronic Frontier Foundation losgetreten wurde.

Die beiden zugrundeliegenden Verfahren S/MIME und PGP sind nicht gebrochen. Lediglich nutzen etliche Mailprogramme diese Techniken falsch, so dass Angreifer mit ziemlichen Aufwand an den Inhalt verschlüsselter Mails kommen können. Dazu ist aber ein aktiver Angriff nötig!

Der Rat ist noch immer: E-mails verschlüsseln. Dann ohne Verschlüsselung kann jeder den Inhalt der Mails lesen, im andren Fall nur der Angreifer - wenn er denn angreift.

Abhilfe ist zudem leicht:
a) keine externen Inhalte in Mails nachladen
b) neue Version des Mailprogramm verwenden

Mehr hierzu unter https://digitalcourage.de/2018/05/21/e-mail-verschluesselung-und-sicherheitsnihilismus